Inthronisierung Katrin II.

Die Krönung der neuen Tollität ist nicht nur mit Freude verbunden, bedeutet es doch auch gleichzeitig für die scheidende Tollität Abschied zu nehmen von ihrem hohen Amt. Deshalb liegen Tränen der Freude und Tränen des Abschiedes sehr nahe beieinander. Zeigt es doch auch, wie verbunden unsere Tollitäten mit dem Verein und den damit nicht immer einfachen Verpflichtungen sind.

Hier die Laudatio unseres Sitzungspräsidenten Oliver Hahn

Meine Damen und Herren, liebe närrische Gäste,

wie jedes Jahr steht die Eröffnung der Kampagne ganz im Zeichen der Übergabe der närrischen Regierungsgewalt. Und so ist es mir eine ganz besondere Ehre, Ihnen, den närrischen Untertanen, unsere neue Prinzessin vorstellen zu dürfen.

Zuallererst sei gesagt: jetzt sieht sie zwar total unaufgeregt aus, aber sogar schon vor acht Wochen musste unsere neue Tollität zugeben, dass Sie schon – O-Ton – „verdammt aufgeregt sei, da ja bald die Fasnachtszeit wieder anfängt“.

Und da ist mir ein Lied eingefallen – übrigens von einer der Lieblingsbands von ihr:

Ich wart seit Wochen, auf diesen Tag
und tanz vor Freude, über den Asphalt
Als wär’s ein Rythmus, als gäb’s ein Lied
Das mich immer weiter, durch die Straßen zieht…

Aber kurz zurück zur der großartigen Person, die hier neben mir steht und darum möchte ich gerne ein wenig ausholen um Ihnen unsere neue Tollität näher und detaillierter zu präsentieren.

Die UNO-Verantwortlichen wurden also innerhalb der letzten Monate aufmerksam auf ein bildhübsches Mädchen, das am 13. Mai 1988, also vor genau 9.318 Tagen, das Licht der Welt erblickte. 1988 – wer erinnert sich nicht? In den Charts eroberten „Milly Vanilli“ mit „Girl you know it`s true“ den Spitzenplatz, die von mir am Anfang zitierte Punkband belegte übrigens mit einem Lied über einen gewissen „Alex“ Platz 32, „Dirty Dancing“ lief im Kino, Gesundheitsreform war das „Wort des Jahres“, ein Liter Normalbenzin kostete im Schnitt 92,6 Pfennig, die Niederlande wurde Europameister bei der EM in Deutschland, Ben Johnson lief bei Olympia allen davon und auf der Bühne der UNO stand als deine Vorgängerin Monika I. die vom im Jahr vorher gekürten Neu-Präsidenten Fritz Zinser gekürt wurde.

Seit diesem geschäftigen Jahr 1988 hat sich innerhalb des Lebens unserer Tollität einiges verändert – zum Beispiel im Berufsleben: vom Kindergarten Anfang der 90er über die schulische Laufbahn bis hin zum Master-Abschluss – und das Ganze nach dem Motto: nach dem Studium werd ich mal Prinzessin…

Doch nicht nur beruflich ist im Leben von Katrin einiges passiert: so interessierte sie sich schon früh– um genau zu sein seit 1996 – für eine Ihrer Leidenschaften: die Fasnacht und im Speziellen für das Tanzen.

Und genau dies konnte Sie als kleines Mädchen in jeglichen UNO-Garden und kann sie auch heute noch bei den Funky Diamonds jedes Jahr aufs Neue mit Bravour unter Beweis stellen.

Und eins noch: seit 2010 sitzt unsere neue Tollität mit im Elferrat und ist dort als eine meiner Lieblings-Nebensitzerinnen nicht mehr wegzudenken.

Wer jedoch denkt, diese Aktivitäten füllen die Freizeit unserer neuen Prinzessin vollkommen aus, hat weit gefehlt.

Die neue Heimat in Darmstadt, der neue eher fasnachtsmufflige Freund Tobias (Herzlichen Glückwunsch hierzu lieber Tobias), Freundinnen und Freunde treffen, Backen und Kochen, alte Disneyfilme glotzen, lesen, lesen, lesen und die seit einem Auslandssemester im Gepäck mitgebrachte Passion für Wolle und Stricken (puh, du bist ja ne ganz Wilde), Papa Walter und Mama Rita sowie Bruder Bastian besuchen und zuguterletzt die Musik – z.B. von der am Anfang erwähnten Band – das Alles sind wichtige Mosaikbausteine im Leben unserer neuen Prinzessin.

Und die Band vom Anfang ist ein gutes Stichwort: das Lied geht ja auch noch ne Strophe weiter und wahrscheinlich kennen das dann auch die meisten – frei nach Campino von den „Toten Hosen“ – und selten hat ein Lied so gepasst auf so nen Abend wie heute:

An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
In dieser Nacht der Nächte, die uns so viel verspricht
Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht

Meine Damen und Herren, unsere Prinzessin für die Kampagne 2013/2014 –

Katrin II.

 Die neue Prinzessin erhält Krone und Zepter